Die Grundschullehrerin

Karlstorkino
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Deutschland

FILMREIHE ABCinema – UNTERRICHT IM FILM

Bild ABCinema Die Grundschullehrerin

VON HÉLÈNE ANGEL (F 2016)

Der Film ist eine fiktive Geschichte, die an einer französischen Grundschule in Grenoble spielt. Florence, die Protagonistin des Films, ist eine engagierte Grundschullehrerin, die sich für ihre Schüler/innen einsetzt. Der Film zeigt die Herausforderungen des schulischen Alltags und Florences Schwierigkeiten, Beruf und Alltag klar zu trennen.

Einführung und Diskussion mit Johanna Weselek


Zusammen mit dem Karlstorkino veranstaltet die Heidelberg School of Education seit dem Sommersemester 2017 die Filmreihe ABCinema – Unterricht im Film. Zur Aufführung kommen aktuelle Filme, die sich mit schul- und lehramtsbezogenen Themen befassen. Das Medium Film soll einen anderen Zugang und zusätzliche Perspektiven zu unterschiedlichen Fragestellungen ermöglichen. Vor jedem Film erfolgt eine Einführung durch Mitarbeiter/innen der HSE; im Anschluss findet jeweils eine moderierte Diskussion statt.

Die Reihe fokussiert in diesem Semester auf die Lehrer/innenrolle und die verschiedenen Facetten und Herausforderungen dieses Berufs.


HSE-BLOG ZUM FILM

In ihrem Blogbeitrag beleuchten die HSE-Mitarbeiterinnen Susanne Heil und Johanna Weselek den Film „Die Grundschullehrerin“ und legen dabei das Augenmerk auf die Erwartungen und Ansprüche, mit denen sich Lehrer/innen konfrontiert sehen.

RSS-Feed